Ein außergewöhnliches und herausforderndes Schuljahr liegt hinter uns. Noch lässt sich nicht absehen, unter welchen Bedingungen das kommende Schuljahr beginnen wird. Wir werden Sie in einem Elternbrief informieren, sobald uns genaue Informationen bekannt sind. Als Ausblick auf das kommende Schuljahr eingie Ausschnitte aus dem Brief der Bildungsministerin:

Das Bildungsministerium informiert zwei Wochen vor Schulbeginn über die notwendigen Rahmenbedingungen für den Schulbetrieb – unter anderem die Hygienmaßnahmen. Prien: „Ich gehe aber aktuell davon aus, dass wir zu Beginn des Schuljahres zunächst mit einer Maskenpflicht und verpflichtenden Tests starten werden.“ Dieser Puffer nach den Ferien sei gerade in Bezug auf die Urlaubsrückkehrer wichtig.

„Es spricht vieles dafür, dass wir die niedrigen Inzidenzen halten können, wenn sich alle
weiterhin verantwortungsvoll verhalten. Auch die zunehmende Anzahl an Menschen, die
geimpft sind, wird entscheidend dazu beitragen, dass wir wieder Normalität leben und
erleben dürfen und vor allem Kinder und Jugendliche wieder in die Schule gehen können.
Trotz dieser Entwicklung werden wir nach jetzigem Stand zum Start in das kommende
Schuljahr zunächst die bewährte Teststrategie und Hygienemaßnahmen, wie etwa die
Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen, fortsetzen, damit nach einer hoffentlich
schönen Sommerferienzeit alle wieder sicher in der Schule ankommen können.

Die umfassenden positiven Entwicklungen und Innovationsprozesse in den Schulen
und im Unterricht, die unter dem Handlungsdruck der Pandemie beschleunigt worden sind,
sollen bewahrt und weiterentwickelt werden. Um die Anstrengungen und Lösungen der
vergangenen Monate auch für die Zukunft mitzunehmen, ist für das Schuljahr 2021/22 das
Rahmenkonzept „Lernen aus der Pandemie“ entwickelt worden. Dieses soll als
Orientierung und Leitlinie für schulische Entwicklungsprozesse dienen, die im kommenden
Schuljahr 2021/22 angestoßen und gemeinsam auf den Weg gebracht werden sollen. Das
Rahmenkonzept ist abrufbar unter:

http://www.schleswig-holstein.de/lernenausderpandemie